Aaron Lang, Jacinta Birchmore & Karita Kytivaara

Aaron, Jacinta und Karita sind Architekturstudenten an der TU Berlin. Im Rahmen eines Seminares führten sie ein Projekt um Dystopie und das Leben von morgen. Durch eine Werbekampagne in Form von Flyern und Plakaten, verkaufen sie eine Welt, in der der Tod nur ein Durchgang zu einem neuen Leben ist; eine Welt, in der wir die Erinnerungen von dem früheren Leben behalten können, oder Krebs kriegen, um schneller zu sterben. Mit einem Modell auf einem Stück Berlins (Ernst-Reuther-Platz) zeigen sie, wie eine solche Gesselschaft in der Stadt wäre.

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s